Direkt zum Inhalt
Aktuelles

Aktuelles

23.07.2021 Wochenrückblick - "Eine bunte Woche"

Auch in dieser Woche gab es viele bunte Ereignisse im Eduard. Eine besondere Überraschung erhielten ein Bewohner und seine Ehefrau, die goldene Hochzeit feierten. In 50 Jahren Ehe erlebt man so einiges, geht gemeinsam durch "dick und dünn" und hat mehr als das halbe Leben miteinander verbracht. Das schafft eine tiefe Verbundenheit! Wir gratulieren von Herzen!

Am Donnerstag früh ging es dann mit einer kleinen Gruppe auf den Gladbecker Markt. Eine Bewohnerin freute sich ganz besonders: "Ich war bestimmt seit 10 Jahren nicht mehr auf einem Markt! Raus zu kommen und neue Eindrücke aufzunehmen, tut gut!" Unser Küchenchef hatte keine Zeit mitzukommen, denn er bereitete Pfannkuchen in einer Wohngruppe vor und hatte dabei viele Zuschauer*innen. Er nutzte die Gunst der Stunde um Essens-Wünsche zu erörtern um diese in seine Planung zu berücksichtigen.   

Goldene Hochzeit.jpg

IMG_Markt.jpg

IMG_Kochen1.jpg

17.07.2021 Wochenrückblick - "Was passiert eigentlich am Wochenende?"

Wer meint, am Wochenende steht die Welt im Eduard still, liegt falsch! Unsere Bewohner*innen erhalten Besuch von ihren Liebsten, aber auch unsere festen Programmpunkte tragen zu einem lebendigen Alltag bei! Der heutige Samstag beginnt um 10:00 Uhr mit dem Angebot "Geschichten mit Herrn Juchhoff" im großen Saal. Unser Bewohner liest bereits seit vielen Monaten jeden Samstag eine andere Geschichte vor, die ihn selbst berührt hat. Das Angebot ist wohngruppenübergreifend; jeder darf teilnehmen, der Interesse hat. Im Anschluss der Lesung, gehen die Männer zum Frühshoppen.

"Was machen die Herren da eigentlich?", fragte ich einen Bewohner. Seine Antwort war: "Nur Bier trinken und Witze erzählen!"

Ein besonderes Highlight war der Besuch einer Tiertherapeutin, die mit einem Pudel und einer Schleiereule unseren immobilen Bewohner*innen eine Freude bereitet hat. Viele Menschen haben einen persönlichen Bezug zu Tieren und reagieren entsprechend glücklich auf den Kontakt!

IMG_5651.jpg

IMG_5667.jpg

IMG_5679.jpg

IMG_5690.jpg

IMG_5692.jpg

IMG_5701.jpg

IMG_5711.jpg

IMG_5730.jpg

IMG_5671.jpg

Geschichten mit Hrn Juchhoff.jpg

Frühshoppen1.jpg

Frühshoppen.jpg

 

Freitag, 09.07.2021 Ein weiterer Schritt zur Normalität

Ab Montag, 12.07.2021 öffnen wir unsere Cafeteria wie folgt:

Mittagstisch für externe Gäste von 12:00Uhr bis 13:00Uhr, nachmittags von 15:00Uhr bis 16:30Uhr auschließlich für Bewohner*innen und deren Besucher*innen. Vielleicht stehen nicht sofort ausreichend Plätze zur Verfügung, daher bitten wir Sie um Geduld. Nur an den Tischen darf die Maske abgesetzt werden.

Weiterhin gelten die aktuellen Hygienevorgaben wie Hand- und Nießhygiene und das Abstandsgebot.

Für geimpfte (14Tage nach der letzten Impfung) und genesene Besucher*innen (Nachweis liegt mindestens 28Tage und maximal 6 Monate zurück) entfällt die Maskenpflicht im persönlichen Bereich und direkten Kontakt. (d.h. auf dem Zimmer und im Außenbereich)

Beim Betreten der Einrichtung ist bei allen Besuchern weiterhin ein Screening durchzuführen. Screeningzeiten: 10:00Uhr bis 11.45Uhr und von 15:00Uhr bis 17:45Uhr

Für vollständig Geimpfte und Genesene Besucher*innen entfällt die Testpflicht. Bitte bringen Sie Ihre Impfbescheinigung oder einen Genesenennachweis mit.

Testzeiten sind von montags-sonntags:  14:45Uhr bis 16:45Uhr.

Jede*r Bewohner*in kann zeitlich uneingeschränkt Besuch erhalten und die Einrichtung verlassen. Die Anzahl der Besucher*innen ist nicht beschränkt.

Alle anderen Besucher*innen dürfen die Einrichtung nur betreten, wenn ein negativer Antigen-Schnelltest vorliegt, der nicht älter als 48Stunden ist.

Die Wohnküchen bleiben weiterhin ausschließlich unseren Bewohner*innen vorbehalten. Unsere Außenanlagen sowie der Sinnesgarten können für die Besuche gerne wieder genutzt werden.

Ihnen allen eine gute Zeit!

blumen_5639 Kopie.jpg

25.06.2021 Wochenrückblick - "Gute Küche ist das A und O!"

Gesundes und leckeres Essen, was auch noch schmeckt, trägt viel zu der allgemeinen Zufriedenheit bei! Im Eduard wird täglich frisch gekocht und ohne qualifiziertes Fachpersonal könnten wir so manche Festlichkeiten nicht stemmen! So auch unsere 2. Quartals-Geburtstagsfeier mit einem 3 Gänge Menü im Saal. "Wir werden ganz schön verwöhnt", applaudierte eine Bewohnerin, als wir unser Team der Hauswirtschaft vorgestellten! Aber natürlich wurde nicht nur gegessen sondern auch gesungen und musiziert.

Pfarrer Buchem nutze die Gelegenheit im Saal, an seinem Klavier ein Potpourrie zum Besten zu geben! Hier feierten, tranken, aßen und sangen wir ebenfalls mit unseren dementen Bewohner*innen. Unterstützung bekamen wir vom Seniorenbeirat der Stadt Gladbeck. Frau Jost und Herr Horbach dankten allen Mitarbeiter*innen des Hauses für die Arbeit, in der offensichtlich viel Liebe und Herzblut steckt.

IMG_5576.jpg

IMG_5585.jpg

IMG_5614 (2).jpg

IMG_5562.jpg

IMG_5568.jpg

IMG_5598.jpg

IMG_5600.jpg

IMG_5601.jpg

IMG_5606.jpg

IMG_5612.jpg

IMG_5632.jpg

IMG_5619.jpg

18.06.2021 Wochenrückblick - Freundschaften schließen

Unser Sinnesgarten bietet viele schattige Plätze, an denen es sich auch bei Hitze gut aushalten lässt. Unsere Strandkörbe schützen vor der Sonne und lassen zugleich ein gewisses Urlaubsgefühl aufkommen. Die zwei Damen auf dem Bild pflegen das tägliche Ritual durch den Sinnesgarten zu spazieren und sich in einem Strandkorb zum plaudern niederzulassen. Beide Damen wohnen nicht auf dem selben Wohnbereich. Sie haben sich über die Kurzzeitpflege kennengelernt und angefreundet.

"Wir sind froh dass wir uns angefreundet haben! Wir haben uns erst hier kennengelernt und im Gespräch festgestellt, dass wir viele gemeinsame Bekannte haben."  

Wie wichtig und schön Gemeinschaft ist, zeigte auch wieder unser monatlicher Tanztee, der am Donnerstag stattfand. Trotz heißen Temperaturen, kamen zahlreiche Bewohner*innen. Für Abkühlung sorgte eine frische Kaltschale!

Strandkorb_0.JPG

11.06.2021 Wochenrückblick - "Alte Schätze"

Unsere Renovierungsarbeiten in der Kurzzeitpflege sind abgeschlossen. Jetzt fehlt noch der ein oder andere Feinschliff und der Blick zum Detail. Das antike Buffet aus dem 20. Jahrhundert hat seinen Platz gefunden und wurde liebevoll mit altem Porzellan bestückt. Eine Bewohnerin kam ins plaudern, als sie die Mitarbeiterin bemerkte, die das Geschirr einräumte. "Ich fühle mich fast wie zu Hause", äußerte sie und alte Erinnerungen wurden wach. Nur zu besonderen Anlässen in der Familie wie zu Taufen, Hochzeiten oder runden Geburtstagen wurde das besondere Geschirr eingedeckt. Mit ähnlichen Möbelstücken und ähnlichem Porzellan ging die Bewohnerin in ihre junge Ehe.  Das schöne Buffet wurde uns von unseren Ordensschwestern vermacht.   

IMG_KZPF1.jpg

IMG_kzpf.jpg

04.06.2021 Wochenrückblick - "Das gute Wetter genießen"

Am Dienstag und Mittwoch haben wir das gute Wetter ausgekostet und in unserem Sinnesgarten gefeiert. Es gab gleich zwei Anlässe: Zum einen stellte Frau Eckholt unseren Bewohner*innen die neue stellv. Pflegedienstleitung, Frau Uta Schmidt, vor. Somit ist seit dem 01.06. unser Leitungsteam wieder komplett! Zum anderen haben wir bei Bierchen, Grillwürstchen, Kuchen, Bowle und Eierlikörchen den neuen Bewegungspfad eingeweiht! Entlang des Pfades läuft man auf unterschiedlichen Materialien, wie beispielsweise Kies, Rindenmulch oder Holz. Auf dem Handlauf befinden sich verschiedene Töpfchen, die das selbe Material des Bodens aufweisen. So kann man es auch anfassen und riechen! Denn nicht umsonst heißt unser Garten "Sinnesgarten"!

IMG_5497-.jpg

IMG_5433.jpg

IMG_5425.jpg

IMG_5533.jpg

IMG_5450.jpg

IMG_5473.jpg

IMG_5488.jpg

IMG_5522.jpg

IMG_5527.jpg

IMG_5508.jpg

IMG_5480.jpg

IMG_5486.jpg

IMG_5529.jpg

 

28.05.2021 Wochenrückblick - "Musik ist in der Luft"

"Das war wieder einmal ein schöner Tag!", teilte eine Bewohnerin nach dem Tanztee mit, der zur Zeit 1x im Monat in unserer Cafeteria stattfindet. Wir nutzten die freudige Stimmung um einen Geburtstag zu feiern. Eine Bewohnerin wurde 100 + 1 Jahre alt und äußert selbstbewusst: "Aber wie über 100 sehe ich ja wohl noch nicht aus!" Musik tut der Seele gut und so liegt es Nahe, dass wir auch eigene Instrumente im Haus haben. Vor einigen Wochen haben wir über unsere neue Anschaffung berichtet, die sogenannte Veeh-Harfe. Am Mittwoch nahmen hierzu unsere Betreuungsassistentinnen an einer ganztägigen Fortbildung teil, denn obwohl das Instrument sehr intuitiv zu bedienen ist, sind tiefere Kentnisse von Vorteil! Und wer weiß? Vielleicht können wir für unsere Bewohner*innen schon bald ein kleines Konzert geben! 

IMG_5412.jpg

IMG_5400_0.jpg

IMG_5405.jpg

IMG_5408.jpg

IMG_5416.jpg

IMG_5398.jpg

IMG_5396.jpg

IMG_5392.jpg

21.05.2021 Wochenrückblick - "Eis am Stiel und demokratische Abstimmung"

Neben unseren gewohnten wöchentlichen Programmpunkten wie Bingo, Kegeln oder Waffelessen in der Cafeteria gab es diese Woche noch 2 Besonderheiten. Am Montag trafen sich rund 40 Bewohner*innen zur Versammlung im großen Saal. Das Thema war "Kleintiere und Hühner für das Eduard?" Schon länger überlegen wir, ob wir dauerhaft Tiere im Eduard beherbergen sollen. Schließlich haben Tiere eine besondere Wirkung auf Menschen und eine verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen kann zu einer hohen Lebensqualität beitragen. Als Gastredner haben wir den Schwiegersohn einer Bewohnerin eingeladen, der selbst 6 Hühner im Garten hält und uns Frage und Antwort stehen konnte. Am Ende entschied sich der Großteil der Bewohnerschaft gegen Hühner und Kleintiere, da die Verantwortung trotz Aufgabenteilung zu groß sei. Tiere sind bei unseren Bewohner*innen aber trotzdem Willkommen! Am liebsten temporär und leihweise, wie im vergangenen Jahr mit "Huhn on Tour", die 2 Wochen bei uns urlaubten. Dieses Jahr platze leider unser Termin aufgrund der Vogelgrippe!

Am Dienstag überraschte uns noch der Eiswagen! Eis schmeckt nicht nur bei heißem Wetter gut sondern geht doch irgendwie immer! Nicht nur unsere Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen konnten zwischen verschiedenen Sorten wählen, sondern auch unsere Besucher*innen.

IMG_5382_2.jpg

IMG_5370_4.jpg

IMG_5387_2.jpg

IMG_5373_2.jpg

IMG_5365_2.jpg

IMG_5364_2.jpg

IMG_5350_3.jpg

IMG_5356_3.jpg

IMG_5357_1.jpg

 

14.05.2021 Wochenrückblick - "Tag der Pflege und Maiandacht"

"Im Eduard ist immer was los und und es herrscht eine besondere, familiäre Atmosphäre! Ich komme gerne zur Arbeit!", teilte eine junge Schülerin, die bei uns ihren Fremdeinsatz macht, am Tag der Pflege mit. Als kleine Überraschung haben wir einen Cocktailwagen für unsere Mitarbeiter*innen organisiert um uns für den Einsatz und das Engagement erkenntlich zu zeigen! Denn eins ist sicher: Nur gemeinsam und als Team können wir unseren hohen Anspruch an unsere Arbeit erfüllen!

Für unsere Bewohner*innen haben wir bei schönem Wetter in unserem Sinnesgarten eine traditionelle Maiandacht gehalten. Viele Bewohner*innen haben die Tradition, im Mai täglich zur abendlichen Andacht zu gehen, bewusst gelebt und so kamen Erinnerungen an früher auf. Mit dem Lied "Maria Maien Königin", welches auf unserer Harfe gespielt wurde, eröffnete Bruder Jörg die Andacht.

IMG_5340.jpg

IMG_5337.jpg

IMG_5329.jpg

IMG_5327.jpg

IMG_5312.jpg

IMG_5310_1.jpg

IMG_5308.jpg

IMG_5303.jpg

 

07.05.2021 Wochenrückblick - "Alles Neu macht der Mai"

Diese Woche haben wir mit der Renovierung unserer Kurzzeitpflege begonnen. Ein neuer Boden, eine neue Wandfarbe und neues Möbiliar sollen Frische ins Haus bringen! Wir sind schon ein gutes Stück weitergekommen und sind gespannt, wer der erste Gast sein wird!

IMG_5292.JPG

IMG_5290.JPG

IMG_5286.JPG

IMG_5291.JPG

 

30.04.2021 Wochenrückblick - "Alles Kraut und Rüben!"

Wir nutzten das schöne Wetter um in unserem Sinnesgarten Kräuter und Gemüse anzupflanzen. Auf Wunsch eines Bewohners wählten wir Kohlrabi, Sellerie und Zwiebeln aus. Ganz schön praktisch, denn unser Chefkoch kann frisches Gemüse immer gebrauchen! Auch haben wir seit ein paar Wochen haarige Besucher, die bestaunt und gestreichelt werden dürfen. Sie machen bei uns Urlaub, da ihr eigentliches zu Hause renoviert und umgestaltet wird. Besonders schön war unser gestriger Tanztee! Ein Ehepaar unseres Hauses wünschte sich einen Tango, denn mit diesen Tanz verbinden sie ganz besondere Erinnerungen!   

IMG_5198.jpg

IMG_5217.jpg

IMG_5220.jpg

 

IMG_5255.jpg

 

IMG_5252_0.jpg

IMG_5261.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Prost
90 Jahre
Arm- und Beintrainer
Geburtstag
Küchenchef
Weltfrauentag
Ein Plausch
Tango
Sinnesgarten
Meerschweinchen
Tanztee
Veeh Harfe
Modemobil
Feier

Eduard-Michelis-Haus Gildenstraße 64, 45964 Gladbeck | Copyright 2017 Eduard-Michelis-Haus

Impressum | Datenschutzerklärung