Direkt zum Inhalt

Zu Gast im Eduard-Michelis-Haus

Nach einem Krankenhausaufenthalt, einer REHA oder wenn sich pflegebedürftige Menschen nach besonderen Belastungen erholen müssen, die Angehörigen ausfallen, die Versorgung nicht übernehmen können oder selbst eine Auszeit benötigen – dann ist die Kurzzeitpflege eine gute Lösung. Die Gäste leben in Einzelzimmern in einer gemeinsamen Wohngruppe, insgesamt stehen 11 Plätze zur Verfügung.

Unsere Fachkräfte übernehmen die Pflege und Betreuung. Wir suchen das Gespräch mit den Angehörigen, kooperieren mit behandelnden Ärzten und koordinieren die therapeutischen Maßnahmen. Als Gast in unserer Einrichtung können Sie selbstverständlich an allen kulturellen und sozialen Aktivitäten teilnehmen.

 

Wenn Sie unsicher sind, ob die Kurzzeitpflege für Sie in Frage kommt, sprechen Sie uns gern an. Und falls Sie einen Platz für einen bestimmten Zeitraum suchen, weil Sie Ihren Urlaub planen, lassen Sie es uns frühzeitig wissen.

Einen ersten Überblick über die Kosten

Die Pflegekasse übernimmt unabhängig vom Pflegegrad, 1612,00 €. Damit können je nach Pflegegrad maximal 20 Tage in Anspruch genommen werden. Der tägliche Eigenanteil liegt bei 37,53 € und ist unabhängig vom Pflegegrad. Die Kurzzeitpflege kann zusätzlich mit der Verhinderungspflege kombiniert und bei der Pflegekasse beantragt werden, vorausgesetzt, der Pflegegrad besteht mindestens seit einem Jahr. Die Anzahl der Tage bei der Verhinderungspflege sind ebenfalls maximal 20 Tage.

 

 

Wir beraten Sie gerne!

Sandra Kuhlmann

Belegungsmanagement

 

telefon 0 20 43 - 27 60

mail info@eduard-michelis-haus.de

 

Michaela Knittel

Belegungsmanagement

 

telefon 0 20 43 - 27 60

mail info@eduard-michelis-haus.de